WegweiserLogo

Übersicht
EVANG. GEMEINDEHAUS ROTENBERG 72
Stadtplan
Im Graben 12
73
EVANG. GEMEINDEHAUS ROTENBERG
Im Graben 12

Das Fachwerkgebäude „Im Graben“ neben dem Friedhof ist nicht nur ortsbildprägend, sondern das evangelische Gemeindehaus nimmt im gesellschaftlichen Leben des Orts auch eine wichtige Position ein. Ob Frauenkreis, Malgruppe, Konfirmandenunterricht, Diskussionsrunden oder Gemeindefeste, für viele kirchliche und „weltliche“ Veranstaltungen bietet der lichte Saal mit dem herrlichen Blick ins Land hinaus einen geeigneten Rahmen. Auf Initiative von Pfarrer Alexander Beutter bauten die Rotenberger 1904 das Gemeindehaus als Station der Gemeindeschwester, des Kindergartens und der Dorfbibliothek. In den Jahren 1979/80 wurden durch den Rotenberger Architekten Helmut Currle Umbaumaßnahmen ergriffen, die das Haus modernisierten und einen Jugendraum im Untergeschoss durch viel Eigenarbeit ermöglichten. 30 Jahre später zeigten sich Spuren, die Regen und Sturm hinterlassen haben und das Holz des Fachwerks war durch die Beschädigungen von Spechten stark angegriffen. Das Dach und das Fundament waren undicht. Seit dem Jahr 2012 präsentiert sich das weithin sichtbare Fachwerkhaus nun frisch renoviert.

SchiefFriedhof in Rotenberg

Der Friedhof hinter dem Gemeindehaus entstand um 1760 und umfasst eine Fläche von etwa 20 Ar. Hier liegen die Gräber von Rallyefahrer und Europameister Eugen Böhringer und Gottlieb Kill, Ortshistoriker.

 

Schiefes Haus

An der Ecke „Im Graben“ und Zainerweg steht das Schiefe Haus, das von den Rotenbergern „Grabenschiff“ getauft wurde.

72
 
Übersicht | Stadtplan | www.bv-untertuerkheim.de | Termine | Wanderwege
Logo  Copyright 2018 | www.bv-untertuerkheim.de